Datenschutzbestimmungen der Firma Słodkie Upominki Ryszard Garmada

Der Schutz der Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten ist für die Firma Słodkie Upominki sehr wichtig. Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte Sie haben. Gültig ab 25. Mai 2018.

1. Kontaktdaten der für die Datenverarbeitung zuständigen Stelle

Słodkie Upominki Ryszard Garmada
Ul. Chełmżyńska 180H
04-464 Warszawa
Tel. 22 647 90 00

Firma Słodkie Upominki Ryszard Garmada verkauft Produkte über den Internet-Shop und durch direkten Kontakt mit den Firmenvertretern. Beim Einkauf, auf Messen und bei der Registrierung für Mailingsysteme werden verschiedene Arten von personenbezogenen Daten erhoben.

Die Gesellschaft ist für die Datenverarbeitung im Sinne der Bestimmungen von DSGVO verantwortlich.
Der Datenschutzbeauftragte der Firma Słodkie Gominki kann unter zgoda-rodo@slodkieupominki.pl kontaktiert werden.

2. Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten hauptsächlich Daten über die Durchführung von Bestellungen und Präferenzen im Bereich der elektronischen und postalischen Werbung und über das Interesse an Produkten in verwertbare Daten, die im Online-Shop und bei den Vertretern erhoben werden.

Einige dieser Informationen werden direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt (z.B. im Rahmen Ihrer Registrierung oder beim Einkaufen), andere werden automatisch erfasst (z.B. wenn Sie unseren Online-Shop besuchen oder Ihren Wunsch äußern, Newsletter und Werbematerial zu erhalten).

Zu den erhobenen Daten gehören je nach Quelle:
Vor- und Nachname, Geschlecht, geschäftliche und private Postanschrift, Geburtsdatum, geschäftliche und private E-Mail-Adresse, geschäftliche und private Telefonnummer, Position, Datum und Kanal der Registrierung, Mitgliedschaftskategorie,Angaben zu den Kaufgeschäften, Produkt, Wert der eingekauften Produkte, Interesse an Produkten, bevorzugte Preiskategorien, Produktretouren, Beschwerden.
Darüber hinaus Daten über den Prozess der Übermittlung personenbezogener Daten: Einwilligung zur E-Mail-Werbung, Sprache, Reaktion und eventueller Widerspruch gegen den Versand von Werbung per Post, Sprache, Häufigkeit, Reaktion.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden im Wesentlichen zum Zwecke der Auftragsabwicklung einschließlich der auf Ihre Interessen zugeschnittenen Produktinformationen verarbeitet.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie den dazugehörigen Dokumenten wie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und anderen anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.

Die Hauptziele sind:
– Erfüllung der Bestimmungen des Vertrages in Form von Bestellungsausführung,
– Bewertung des Verhaltens und der Kaufverträge, die den Handelsvertretern vorgelegt werden,
– Auswertung des Kaufverhaltens und der Besuche im Online-Shop,
– elektronische Werbung,
– postalische Werbung,
– telefonische Werbung,
– direkte Werbung,
– persönliche und individuelle Kommunikation sowie Produktempfehlungen.

4. Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist insbesondere für die Erfüllung des zwischen Ihnen und der Firma Słodkie Upominki geschlossenen Vertrages notwendig.

Wenn wir zusätzliche Informationen oder Werbematerialien präsentieren möchten, ersuchen wir Sie um die erforderliche Einwilligung. Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, werden wir keine Daten verarbeiten, für die Ihre Einwilligung erforderlich ist.

Die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Auftragsabwicklung ist rechtlich zulässig, da sie für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen zur Erfüllung des Vertragsgegenstandes erforderlich ist.

INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ IM ZUSAMMENHANG MIT DEM MARKETING-NEWSLETTER

Informationen zum Datenschutz gemäß Art. 13, 14 und 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der Schutz der Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten ist für die Firma Słodkie Upominki sehr wichtig. Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte Sie haben. Gültig ab 25. Mai 2018.

1. Kontaktdaten der für die Datenverarbeitung zuständigen Stelle

Słodkie Upominki Ryszard Garmada
Ul. Chełmżyńska 180H
04-464 Warszawa
Tel. 22 647 90 00

2. Datenkategorien im Marketing-Newsletter

Daten in Form einer E-Mail-Adresse als Kontaktadresse für den Versand von Newslettern mit Werbeangeboten.

3. Zweck der Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit dem Marketing-Newsletter

Zweck der Datenverarbeitung ist der Versand von Werbe- und Marketingmaterial in Form eines elektronischen Marketing-Newsletters.
Darüber hinaus können Ihre Daten zur Steuerung und Analyse unserer Marketingaktivitäten verwendet werden.

4. Rechtliche Grundlagen für die Bearbeitung und den Versand des Newsletters

Der Versand des Newsletters erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß der DSGVO. Bei der Analyse der angegebenen Daten dürfen keine sensiblen Daten verwendet werden.

5. Empfänger der erhobenen Daten

Die Firma Słodkie Upominki Ryszard Garmada hat Zugriff auf Ihre Daten, soweit dies erforderlich ist, um die Ziele in Übereinstimmung mit der Unternehmenspolitik in diesem Bereich zu erreichen.
Nur die Abteilungen, die diesen Zugriff benötigen, wie Marketing und Vertrieb, haben Zugriff auf Ihre Daten.

Darüber hinaus haben auch unsere Dienstleistungsanbieter Zugang zu diesen Daten und verarbeiten sie für die von uns angegebenen Zwecke. Die Datenbank der Dienstleistungsanbieter kann mit uns kooperierende Unternehmen umfassen, wie z.B. Unternehmen, die in den Bereichen Website-Hosting, IT-Support, Website-Analysen und Marketing tätig sind.

In bestimmten Fällen können wir Daten rechtmäßig an Behörden, Gerichte oder andere Stellen weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Gleichzeitig möchten wir Sie darüber informieren, dass das Unternehmen derzeit keine Niederlassung außerhalb der Europäischen Union hat.

6. Dauer der Speicherung der erhobenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten für die gesamte Dauer unseres Vertrages.
Werden die Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten und Rechte benötigt, werden sie systematisch gelöscht und von der verantwortlichen Stelle entsorgt. Die für Marketingzwecke bestimmten Daten werden bis zu ihrem Widerruf durch die Stelle, die ihre Daten freiwillig übermittelt hat, verwendet.

7. Recht auf Widerspruch und Dateneinsicht

Sie können Ihre Rechte auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten in bestimmten Situationen nutzen und ausüben. Neben der Einsichtnahme und Änderung haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn diese ohne einen Grund, der durch die Erfüllung eines Vertrages gerechtfertigt ist, verarbeitet werden. In diesem Fall findet keine weitere Verarbeitung Ihrer Daten statt.

Sie haben folgende Rechte:

– Auskunftsrecht über Ihre von uns gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO.
– Recht auf Veränderung des Inhalts der Daten, d.h. auf ihre Berichtigung oder Ergänzung gemäß Art. 16 DSGVO. Dies setzt voraus, dass sie zuvor ungenau oder fehlerhaft aufgezeichnet wurden.
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO.
– Das Recht auf Widerruf der Einwilligung ist jederzeit während der Verarbeitung der Daten mit Wirkung für die Zukunft möglich. Der Widerruf der Einwilligung hat keine rückwirkende Wirkung und die vorherige Verarbeitung gilt als rechtmäßig.
– Das Recht, Daten auf ausdrücklichen Wunsch zu löschen, wird nach den Grundsätzen des Artikels 17 DSGVO ausgeübt. Voraussetzung hierfür ist, dass die gesetzlichen Bestimmungen oder die Notwendigkeit, die Bestimmungen des Kooperationsvertrages umzusetzen, nicht berührt werden.
– Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO. Der Widerspruch kann in einer besonderen Situation erhoben werden und bezieht sich auf die Verarbeitung von Daten, die das Profiling oder das Marketing und die Direktwerbung betreffen. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir Ihre Daten nicht mehr verwenden oder verarbeiten. Die Ausnahme ist, dass wir berechtigt sind, den Widerspruch abzulehnen.
– Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der Datenschutzbehörde gemäß Art. 77 DSGVO. Bevor Sie den Fall an die Datenschutzbehörde weiterleiten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse zgoda-rodo@slodkieupominki.pl und unter der Postanschrift:

Słodkie Upominki Ryszard Garmada
Ul. Chełmżyńska 180H
04-464 Warszawa
Tel. 22 647 90 00

8. Bereitstellung von Daten an die Firma Słodkie Upominki Ryszard Garmada

Die Bereitstellung von Daten durch Sie ist freiwillig, aber in Ermangelung ihrer Bereitstellung wird die Firma Słodkie Upominki Ryszard Garmada nicht in der Lage sein, die Bestimmungen des geschlossenen Vertrages zu erfüllen.

Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, haben Sie keine negativen Rechtsfolgen. In der Folge können Sie aber die von uns angebotenen Dienste und Privilegien nicht nutzen.

9. Schlussbestimmungen

Diese Informationen zum Schutz personenbezogener Daten wurden am 25. Mai 2018 aktualisiert. Die Firma Słodkie Gominki behält sich das Recht vor, diese Informationen zum Datenschutz bei Bedarf oder bei Änderung des geltenden Rechts zu aktualisieren.

5. Empfänger anvertrauter personenbezogener Daten

Die Firma Słodkie Upominki hat Zugriff auf Ihre Daten nur in dem Maße, wie es zur Erreichung der vom Unternehmen gesetzten Ziele erforderlich ist. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur den angegebenen und autorisierten Abteilungen möglich.
Neben den ausgewählten Abteilungen im Unternehmen können auch externe Dienstleistungsanbieter, die zusätzliche Dienstleistungen erbringen, auf Ihre Daten zugreifen. Auch andere Dritte, wie Behörden, externe Berater oder bestimmte Geschäftspartner, können gelegentlich Ihre Daten erhalten.
Externe Dienstleistungsanbieter sind Unternehmen, die einen detailliert bestimmten Zweck der Datenverarbeitung haben und Anbieter von Marketing-Dienstleistungen, Website-Hosting, IT-Support oder Website-Analysen sind.

6. Dauer der Speicherung der erhobenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten für die gesamte Dauer unseres Vertrages.
Werden die Daten nicht mehr zur Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten und Rechte benötigt, werden sie systematisch gelöscht und von der verantwortlichen Stelle entsorgt. Die für Marketingzwecke bestimmten Daten werden bis zu ihrem Widerruf durch die Stelle, die ihre Daten freiwillig übermittelt hat, verwendet.

7. Recht auf Widerspruch und Dateneinsicht

Sie können Ihre Rechte auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten in bestimmten Situationen nutzen und ausüben. Neben der Einsichtnahme und Änderung haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn diese ohne einen Grund, der durch die Erfüllung eines Vertrages gerechtfertigt ist, verarbeitet werden. In diesem Fall findet keine weitere Verarbeitung Ihrer Daten statt.

Sie haben folgende Rechte:

– Auskunftsrecht über Ihre von uns gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO.
– Recht auf Veränderung des Inhalts der Daten, d.h. auf ihre Berichtigung oder Ergänzung gemäß Art. 16 DSGVO. Dies setzt voraus, dass sie zuvor ungenau oder fehlerhaft aufgezeichnet wurden.
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO.
– Das Recht auf Widerruf der Einwilligung ist jederzeit während der Verarbeitung der Daten mit Wirkung für die Zukunft möglich. Der Widerruf der Einwilligung hat keine rückwirkende Wirkung und die vorherige Verarbeitung gilt als rechtmäßig.
– Das Recht, Daten auf ausdrücklichen Wunsch zu löschen, wird nach den Grundsätzen des Artikels 17 DSGVO ausgeübt. Voraussetzung hierfür ist, dass die gesetzlichen Bestimmungen oder die Notwendigkeit, die Bestimmungen des Kooperationsvertrages umzusetzen, nicht berührt werden.
– Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO. Der Widerspruch kann in einer besonderen Situation erhoben werden und bezieht sich auf die Verarbeitung von Daten, die das Profiling oder das Marketing und die Direktwerbung betreffen. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir Ihre Daten nicht mehr verwenden oder verarbeiten. Die Ausnahme ist, dass wir berechtigt sind, den Widerspruch abzulehnen.
– Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der Datenschutzbehörde gemäß Art. 77 DSGVO. Bevor Sie den Fall an die Datenschutzbehörde weiterleiten, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse zgoda-rodo@slodkieupominki.pl und unter der Postanschrift:

Słodkie Upominki Ryszard Garmada
Ul. Chełmżyńska 180H
04-464 Warszawa
Tel. 22 647 90 00

8. Bereitstellung von Daten an die Firma Słodkie Upominki Ryszard Garmada

Die Bereitstellung von Daten durch Sie ist freiwillig, aber in Ermangelung ihrer Bereitstellung wird die Firma Słodkie Upominki Ryszard Garmada nicht in der Lage sein, die Bestimmungen des geschlossenen Vertrages zu erfüllen.

Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, haben Sie keine negativen Rechtsfolgen. In der Folge können Sie aber die von uns angebotenen Dienste und Privilegien nicht nutzen.

9. Schlussbestimmungen

Diese Informationen zum Schutz personenbezogener Daten wurden am 25. Mai 2018 aktualisiert. Die Firma Słodkie Gominki behält sich das Recht vor, diese Informationen zum Datenschutz bei Bedarf oder bei Änderung des geltenden Rechts zu aktualisieren.